Home > Kinderkleidung > Baby’s Erstausstattung

Baby’s Erstausstattung

cc by dennis stefani 300x225 Baby’s Erstausstattung

cc by Dennis Stefani

Für die meisten Menschen ist es das Schönste im Leben, wenn das eigene Baby zum ersten Mal das Licht der Welt erblickt. Ab diesen Moment wird sich alles schlagartig ändern und nichts mehr wird so sein wie vorher. Die ersten Wochen sind etwas ganz besonderes, aber oft auch besonders anstrengend. Wichtig ist es da, bereits vor der Geburt die größten Entscheidungen getroffen und Anschaffungen getätigt zu haben. Viel gibt es vorzubereiten und circa vier bis fünf Wochen vor Entbindungstermin sollte der größte Teil erledigt sein. Denn oftmals kommt es vor, dass Babys nicht erst zum errechneten Geburtstermin zur Welt kommen oder auch die werdende Mutter nicht mehr die Kraft oder die Nerven hat, um alles zu besorgen.

Gut vorbereitet sein

Eine Erstausstattung ist immer sehr umfangreich, vor allem auch wenn es das erste Baby ist und alles neu angeschafft werden muss. Dies kann anstrengend und teuer sein, macht in den meisten Fällen aber auch viel Spaß und steigert die Vorfreude. Im Groben kann die Erstausstattung für Babys in verschiedene Kategorien unterteilt werden, so zum Beispiel in Schlaf, Pflege, Kleidung und Mahlzeiten. Im Internet lassen sich hierzu zahlreiche Checklisten finden, mit welchen man den Überblick behalten kann, was man bereits hat und was nicht.

Die Qual der Wahl

Wer sich an den Kauf der Erstausstattung macht, dem wird schnell klar, dass das Angebot an Babykleidung und –zubehör riesig ist und man schnell den Überblick verliert. Wichtig ist es daher, sich im Voraus ausgiebig zu informieren, um sich so für das richtige Produkt entscheiden zu können und vor allem auch um sehen zu können, was man wirklich braucht und was nicht. Ein gutes Beispiel, wo ein Informieren vorweg besonders wichtig ist, ist der Babyschlafsack. Zum einen muss jedes Elternpaar für sich selbst entscheiden, ob es einen solchen verwenden will oder lieber eine Decke benutzt, welche jedoch das Risiko des „Plötzlichen Kindstod“ steigert. Die Entscheidung für einen Schlafsack bringt viele weitere Fragen mit sich, sodass sich auch über das Thema Babyschlafsäcke selbst ausführlich informiert werden sollte. Nutzt man einen mit Ärmel oder ohne, welche Größe sollte man wählen oder auch welches Material?

Durch Preisvergleiche sparen

Da eine Erstausstattung eben auch teuer ist, empfiehlt es sich einen finanziellen Rahmen abzustecken und Preise zu vergleichen. Überlegt werden sollte auch, bei welchen Produkten besonders auf Qualität geachtet werden sollte und welche Dinge das Baby wohl eher nur kurzfristig brauchen wird. Zum Teil können Sachen auch von Verwandten und Freunden ausgeliehen oder bei Babybörsen Second Hand erstanden werden.
Die Anschaffung einer Erstausstattung kann teuer sein, aber auch viel SpaĂź machen. Wichtig ist, sich ausgiebig zu informieren und frĂĽh genug zu beginnen, damit die Ausstattung fĂĽr den neuen ErdenbĂĽrger nicht in Stress fĂĽr Mutter und Kind ausartet.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks