Archiv

Archiv für Oktober, 2010

Spielemesse Spiel ’10 in Essen

22. Oktober 2010 Keine Kommentare

Brettspiel die Siedler by flickr jerryfletcher Spielemesse Spiel 10 in EssenEs ist die weltgr├Â├čte Publikumsmesse rund um das Thema Brett- und Kartenspiele. F├╝r manch einen auch mal ein Grund einen l├Ąngeren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter der ÔÇ×Spiel ’10ÔÇť in Essen mit rund 150.000 Spielebegeisterten.

Auf zehn Messehallen mit ├╝ber 42.000 m┬▓ kann man sich noch bis einschlie├člich Sonntag, den 24. Oktober 2010, in ein wahres Spieleparadies st├╝rzen. Fast 800 Aussteller pr├Ąsentieren neben Klassikern ├╝ber 500 Spieleneuheiten, die man nat├╝rlich alle ausprobieren kann.

F├╝r Kinder und Familien ein wahres Vergn├╝gen! Neben gro├čen und bekannten Spielen, hat man auf der Spiel ’10 in Essen nat├╝rlich auch die M├Âglichkeit exotische oder bisher eher unbekannte Spiele zu testen. Die Branche ist durchaus zufrieden, denn im letzten Jahr konnte der Umsatz um 15% gesteigert werden.

Brett- und Kartenspiele sind jedoch ein ziemlich zeitloser Klassiker: Mal sind sie ein bisschen weniger gefragt, mal ein bisschen mehr. Gerade befinden wir uns offenbar in einer Phase, in der die Spiele wieder Hochkonjunktur haben. Und das mit Recht, denn es gibt doch nichts sch├Âneres als einen gemeinsamen Spielenachmittag oder -abend, vor allem an verregneten Herbsttagen!

Ach ja, die Spiel ’10 bietet neben einem gro├čen Kinderspielplatz auch einen kostenlosen Kindergarten, in dem kleine Messebesucher von drei bis acht Jahren betreut werden und dabei nat├╝rlich auch Spiele ausprobieren, wenn Mama und Papa mal Spiele f├╝r Erwachsene testen wollen… icon wink Spielemesse Spiel 10 in Essen

Produktratgeber f├╝r Kinder – Wo Rat einholen?

20. Oktober 2010 Keine Kommentare

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm… so lautet ein alter Kinderspruch. Aber er enth├Ąlt schon etwas Wahres : Kaum ist man schwanger, stellt man sich selbst tausend Fragen am Tag. Und wird ├╝berschwemmt mit wohlmeinenden Ratschl├Ągen von allen Seiten zu Fragen, die man gar nicht gefragt hat. Oder bekommt Tipps von Menschen, die es gut meinen, aber keinen blassen Schimmer haben.

Dann sind die Kinder geboren und die Fragen, die man sich stellt, gehen erst richtig los: Babynahrung- und kleidung, Urlaub mit Baby, Kinderwagen, Pflegeprodukte – Informationen ├╝berfluten die Eltern. Teure B├╝cher werden angeschafft, Fernsehsendungen gesehen, Kinder├Ąrzte und Experten gesucht, Berater in entsprechenden Fachgesch├Ąften befragt. Aber jedes Kind ist ein Individuum und deshalb gibt es individuell verschiedene Fragen, auf die die Eltern eine Antwort suchen. Und h├Ąufig haben die Eltern das Gef├╝hl, es m├╝sste doch noch andere Informationsquellen geben, die weniger zeitintensiv und vielleicht auch kosteng├╝nstiger sind.

Kleine Kinder – kleine Sorgen, gro├če Kinder – gro├če Sorgen: Auch so ein Spruch der Gro├čmutter-Generation. Aber, die Fragerei nimmt wirklich kein Ende. Dazu kommen jetzt auch noch die Fragen, die die Kinder haben, nachdem sie gelernt haben zu sprechen. Man trifft sich mit anderen Eltern in Spielgruppen oder Vereinen, h├Ârt sich auf Elternabenden im Kindergarten oder der Schule um, sammelt und sortiert Fakten. Diese Informations├╝berflutung hat in den letzten Jahren immer mehr dazu gef├╝hrt, dass Eltern sich Rat via Internet ins Haus holen, dort in aller Ruhe und kostenlos nach eigenen Antworten suchen in entsprechenden Fachblogs oder einer Ratgebercommunity, denn oft sind die vielen Mitglieder dort der vertrauensw├╝rdigste Produktratgeber f├╝r Kinder.

KategorienShopping Tags: ,

Unfallversicherung f├╝r Kinder

18. Oktober 2010 Keine Kommentare

Wer Familie hat und besonders, wenn man kleine Kinder im Haushalt hat, sollte man seine Familie versicherung und auch ├╝ber eine Unfallversicherung nachdenken. Die Kosten f├╝r solche Versicherungen k├Ânnen stark variieren, weshalb man die Angebote der Versicherungen vergleichen sollte.

Auf Dauer gerechnet k├Ânnen selbst kleiner Differenzen der Beitr├Ąge f├╝r Unfallversicherungen zu einer nicht unerheblichen Ersparnis f├╝hren. Ein Preisvergleich f├╝r die Berechnung Unfallversicherung ist daher auf alle F├Ąlle empfehlenswert, umso mehr die Preise durchaus variieren. Hierf├╝r ist der Unfallversicherung online Rechner behilflich um die f├╝r sich g├╝nstigste Unfallversicherung ausfindig zu machen. Unfallversicherungen sind in der Regel f├╝r einen langen Zeitraum vorgesehen, woraus sich ohne die notwendige Recherche unn├Âtigerweise regelm├Ą├čig zu hohe Zahlungen ergeben k├Ânnen.

Die Berechnung Unfallversicherung erfolgt hier auch f├╝r den Laien transparent und ist recht einfach durchzuf├╝hren, indem einfach nur abgefragte Daten eingegeben werden. Da ein Vergleich ohne den Unfallversicherung online Rechner insbesondere f├╝r den Laien aufgrund der verschiedenen Bedingungswerke an Transparenz vermissen l├Ąsst, nur sehr schwer zu bewerkstelligen ist, l├Ąsst sich durch diese Art Berechnung Unfallversicherung zudem noch Zeit sparen.

Zudem bieten nun auch einige Versicherer eine Beitragsr├╝ckzahlung an, wenn w├Ąhrend der Versicherungsdauer keine Leistungen beansprucht wurden. Gerade derartige zus├Ątzliche Leistungen einiger Versicherer lassen einen neutralen Vergleich noch mal schlechter durchf├╝hren. In einigen F├Ąllen sind Leistungen inbegriffen, die f├╝r den einen oder anderen Interessenten gar keine Rolle spielen, m├╝ssen aber dennoch ├╝ber den Beitrag an die Versicherung bezahlt werden. Angebote im Einzelnen einzuholen, bedingt zumindest die Kontaktaufnahme zu den einzelnen Versicherern, damit diese Ihnen Angebote zusenden. Hierbei m├╝ssen Sie dann auch noch die einzelnen Angebote miteinander vergleichen und nach Vor- und Nachteilen ├╝berpr├╝fen, womit ein Nichtfachmann selbstredend ├╝berfordert sein wird.

Um ein Vielfaches angenehmer ist der Unfallversicherung online Rechner, da hier je nach individuell gew├╝nschtem Leistungsspektrum die g├╝nstigste Versicherung angezeigt wird, zu welcher sodann direkt in Kontakt getreten werden kann. Diese Art von Vergleichsrechner gibt es auch f├╝r weitere Produkte im Finanzsektor und man findet im Internet viele Versicherungsrechner kostenlos.

Die meisten Kinder bestimmen den Autokauf

15. Oktober 2010 3 Kommentare

Kinder im Auto by flickr ToriaURU Die meisten Kinder bestimmen den AutokaufWenn Eltern ein neues Auto kaufen, haben die Kinder immer mehr ein W├Ârtchen mitzureden. In einer aktuellen Umfrage der Marktforscher von Puls gaben 51% der Autofahrer mit Kindern zwischen 10 und 16 Jahren an, dass ihre Kaufentscheidung von den Kindern beeinflusst wird.

Bei den Eltern unter 30 Jahren liegt die Zahl sogar noch h├Âher: 82% h├Âren hier auf ihre Kinder bei der Wahl des neuen Fahrzeugs. Generell kann man diesen Trend beobachten, dass Kinder immer mehr einen Einfluss auf die Kaufentscheidungen der Eltern nehmen, nicht nur beim Auto. Grunds├Ątzlich bestehen Kinder auf Produkte, die ihnen Nutzen bringen.

Dies erkl├Ąrt wahrscheinlich auch, warum immer mehr Autohersteller in letzter Zeit auf Kinder in der Werbung setzen. Sowieso haben sie die Kinder schon lange als interessante Zielgruppe, vor allem in Sachen Entertainment f├╝r sich entdeckt.

37% der Eltern gaben in der Umfrage an, dass die Kinder Einfluss auf die Wahl des Fahrzeugtyps nehmen und 28% lassen die Kinder die Farbe des Wagens aussuchen.

KategorienShopping Tags: , ,

Kinder am Computer

8. Oktober 2010 Keine Kommentare

Kinder am Computer by flickr ejk Kinder am Computer5K7BMESTCWB5 F├╝r viele Eltern ein schwieriges Thema: Darf mein Kind an den Computer und vor allem ab welchem Alter? Hierf├╝r gibt es nat├╝rlich kein Patentrezept und Eltern m├╝ssen dies im Endeffekt alleine entscheiden, jedoch sollte man nat├╝rlich bedenken, dass Computer und Technik die Zukunft sind und gar kein Heranf├╝hren der Kinder an den PC unter Umst├Ąnden zu sp├Ąteren Defiziten f├╝hren kann.

Wichtig ist dabei vor allem, dass Kinder fr├╝h einen selbstverst├Ąndlichen Umgang mit der neuen Technik lernen und dabei ist es unerl├Ąsslich, dass dies zusammen mit den Eltern geschieht. Vor allem der Umgang mit dem Internet ist problematisch.

Man muss den Kindern klar machen, dass Sicherheit hier das A und O ist, dass man seine Daten nicht preisgeben soll und vorsichtig vor Betr├╝gern ist. Dazu sind zum Beispiel die kindgerechnten Sicherheitshinweise und Tipps von Blinde-Kuh.de sehr gut geeignet. Die wichtigsten Themen werden behandelt und sie sind so gestaltet, dass Kinder und Eltern sie sich gut zusammen ansehen k├Ânnen.

Wichtig ist also im Gro├čen und Ganzen die Kinder sicher und beh├╝tet an das Thema Internet und PC heranzuf├╝hren. Leider ein Gebiet auf dem wir europaweit ein Schlusslicht sind und bei dem auch die Schulen hinterherhinken! Hier muss noch einiges getan werden!

KategorienBildung Tags: ,