Archiv

Archiv für August, 2011

Schlaganfall bei Jugendlichen

29. August 2011 Keine Kommentare
3628943943 31754bd29d m Schlaganfall bei Jugendlichen

cc by KlausNahr/flickr

In den USA steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen die einen Schlaganfall erleiden, dramatisch an. Die GrĂŒnde hierfĂŒr liegen oftmals in Übergewicht, Diabetes oder auch Bluthochdruck. Auch in Deutschland  zeichnet sich diese Tendenz ab.

Der Schlaganfall gilt in der Regel als eine Art der Alterskrankheit, die oftmals durch hohe Blutdruckwerte, ein starkes Übergewicht, Diabetes und Bewegungsmangel ausgelöst wird. In den USA steigt unter anderem die Zahl der SchlafanfĂ€lle an, da hier auch immer mehr Kinder durch einen schlechten Lebensstil an diesen Ursachen fĂŒr einen Schlafanfall leiden. Dieses zeigt eine aktuelle Studie. Mittlerweile bekommen dort immer mehr junge Erwachsene einen Schlaganfall. Die Studie besagt, dass die Zahl der 15 bis 44jĂ€hrigen, die mit der Diagnose IschĂ€mischer Schlaganfall in KrankenhĂ€user eingeliefert werden, um 37 Prozent gestiegen ist. Diese Art des Schlaganfalls resultiert aus der Folge einer Minderdurchblutung des Gehirns. Bei den Kindern zwischen fĂŒnf und vierzehn Jahren stieg die Zahl um 31 Prozent bei den Jungen an und um 36 Prozent bei den MĂ€dchen.

Rund ein Viertel derer die zwischen 15 und 44 Jahre alt waren und wegen eines Schlaganfalls in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, litten an Diabetes. In dieser Altersgruppe hatte jeder dritte Bluthochdruck und bei den Patienten zwischen 35 und 44 Jahren sogar mehr als jeder Zweite. Bei Jugendlichen entsteht diese Erkrankung oftmals aufgrund einer schlechten Lebensweise. Rauchen, Übergewicht und ein hoher Cholesterinwert sind hohe Risikofaktoren. Auch hierzulande mĂŒssen die Kinder und Jugendlichen mehr hin zu einer gesunden Lebensweise ermutigt werden. RegelmĂ€ĂŸiger Sport, eine gesunde ErnĂ€hrung und die Vermeidung von Alkohol und Zigaretten können dazu fĂŒhren, dass das Risiko eines Schlaganfalls quasi vermieden wird. Auch in Deutschland sind die Risikofaktoren Übergewicht, Diabetes und andere Risikofaktoren fĂŒr die Jugendlichen nicht selten. Aus diesem Grund wird der Trend auch in Deutschland wohl bereits sehr bald zu beobachten sein.

Prinzessin Lillifee: Ein Film zum Verlieben

24. August 2011 Keine Kommentare
4852436289 e0eae57f58 m Prinzessin Lillifee: Ein Film zum Verlieben

cc by tacker/flickr

Die Erfindung von Kinderbuchautorin Monika Finsterbusch, Prinzessin Lillifee, feierte im Jahr 2009 ihr LeinwanddebĂŒt. Seine Fortsetzung findet der Kinderfilm nun mit dem Titel „Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn“. Prinzessin Lillifee erlebt im Feenreich einen herrlichen Sommer. Doch eines Nachts erscheint ihr im Traum das kleine Einhorn Rosalie, welches sie um Hilfe bittet. Denn Lillifee soll sich um ihr kleines Baby Lucy kĂŒmmern. Morgens, als die Prinzessin aus ihrem Traum erwacht, sitzt die kleine Lucy fröhlich auf ihrem Bett. Aber was ist denn nur mit Rosalie und Kobalt, Lucys Vater, passiert? Da Kinder zu ihren Eltern gehören beschließt die Prinzessin das kleine Einhorn zu den Eltern zurĂŒck zu bringen. Zusammen mit den Freunden Schwein Pupsi und Igel Iwan macht sie sich auf den Weg nach Bluetopien, in das Nachbarland. Dort vermutet sie die Eltern von Lucy.

Allerdings mĂŒssen die Freunde dort eine ganz schreckliche Entdeckung machen. Auf Bluetopien liegt ein schlimmer Fluch. Es ist mitten im Sommer und trotzdem herrscht hier KĂ€lte und Frost. Hinter der ganzen Sache steckt der Winter-Prinz Eis. Weil er eifersĂŒchtig auf seinen Zwillingsbruder Tau, den Sommer-Prinzen, ist, hat er das gesamte Land kurzerhand in eine KĂ€ltestarre versetzt. Alleine die Kraft der Einhörner ist dazu in der Lage das Eis zu schmelzen und den Fluch aufzuheben. Doch ob die kleine Lucy in der Lage dazu ist Bluetopien zu retten ist ungewiss. Ob Prinzessin Lillifee und die kleine Lucy das Land vom Fluch befreien können?

Dieser wunderschöne Film, dessen Vorlage das Buch Finsterbuschs bildet, begeistert die gesamte Familie. Ein Kinobesuch lohnt sich hier in jedem Fall. Denn Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn ist mit Sicherheit ein Film zum Verlieben.

Kinder mĂŒssen richtigen Umgang lernen

17. August 2011 Keine Kommentare
4576509442 74d50c07cd m Kinder mĂŒssen richtigen Umgang lernen

cc by www.kankuna.de/flickr

In unserer heutigen Zeit ist es nicht selten so, dass Kinder und Hunde gemeinsam in einem Haushalt leben und zusammen aufwachsen. Kommt es zwischen dem Kind und dem Hund zu Konflikten, so liegt es oftmals daran, das die Kinder nicht ernsthaft genug auf den richtigen Umgang mit dem Tier vorbereitet wurden. Daher sollten Eltern den eigenen Kindern einige wichtige Regeln vermitteln, damit Konfliktsituationen vermieden werden können.

Eine der wichtigsten Regeln dabei ist die, dass Kinder wissen, dass der Hund ein Lebewesen ist. Der Hund mag es ganz und gar nicht, wenn man ihn an den Ohren zieht, am Schwanz packt oder auch in die Nase zwickt. Denn all das tut ihm weh und sobald dem Hund etwas weh tut, kann es zu der Situation kommen, dass er sich zur Wehr setzt. Eine weitere Regel ist die, dass fressende und schlafende Hunde niemals gestört werden sollen. Jeder Hund möchte einmal seine Ruhe haben, da er nicht immer nur Lust zu Spielen hat. Sobald er sich zurĂŒckzieht, darf er nicht mehr gestört werden. Genauso verhĂ€lt es sich beim Fressen. Ein Kind sollte niemals versuchen dem Hund sein Fressen wegzunehmen. Denn auch das kann sehr schnell zu unnötigen Konflikten fĂŒhren. Eine dritte Regel lautet: Nicht wegrennen. Jeder Hund trĂ€gt in sich einen Jagdtrieb. Rennt ein Kind vor ihm weg, so kann es sein, dass er hinterher lĂ€uft und das Kind zu Fall bringt. Dies liegt daran, er auf schnelle und hektische Bewegungen reagiert.

Genauso wichtig ist es, dass den Kindern die Körpersprache eines Hundes vermittelt wird. Alle Hunde sprechen mit ihrer Körpersprache. Kennt ein Kind diese lĂ€sst sich in sehr vielen Situationen sehr viel Ärger vermeiden. Beispielsweise kann es durchaus vorkommen, dass ein Hund, den man von Hinten streichelt, sich so sehr erschreckt, dass er zuschnappt. SelbstverstĂ€ndlich gibt es weitere Regeln, die ein Kind im Umgang mit einem Hund unbedingt kennen sollte. Dieses sind nur einige wenige der wichtigen Aspekte. Doch wenn ein Kind diese Regeln kennt und befolgt, dann dĂŒrfte es mit dem Vierbeiner keine Schwierigkeiten geben.

KategorienHobby Tags: , ,

Second Hand Spielzeug – Tipps und Tricks fĂŒr die erfolgreiche SchnĂ€ppchensuche

17. August 2011 Keine Kommentare

Matchbox gebraucht 300x205 Second Hand Spielzeug   Tipps und Tricks fĂŒr die erfolgreiche SchnĂ€ppchensuche

Gebrauchte Matchbox Autos - flickr/cogdogblog

Die lieben Kleinen – wir wollen nur das Beste fĂŒr sie, aber der Geldbeutel gibt nicht immer genug her fĂŒr die HerzenswĂŒnsche der Kinder. Sparen ist im Bereich der Spielsachen gar nicht so schwer. Muss es immer das neue originalverpackte Auto sein? Eine reichhaltige Auswahl an teils neuwertigen oder gebrauchten Spielwaren in jedem Abnutzungsgrad finden Sie auf verschiedenen Wegen.
Hier ein paar Tipps und Informationen, die helfen, gĂŒnstige, pĂ€dagogisch wertvolle, Spaß bringende und vor allem funktionstĂŒchtige Spielsachen zu finden.

FrĂŒhjahr und Herbst ist Kinderbasar-Zeit. In alter Flohmarkt-Tradition bieten hier erfahrene Eltern die aussortierten Dinge ihrer Kinder zum Verkauf an. Im direkten GesprĂ€ch mit dem Anbieter können Sie sich ĂŒber das Sortiment informieren, ĂŒber Sinn und Unsinn verschiedenster Spielsachen diskutieren und natĂŒrlich ordentlich handeln. Dabei nicht vergessen, sich ĂŒber die VollstĂ€ndigkeit des Spieleinhalts und die FunktionsfĂ€higkeit der zu erwerbenden Artikel aufklĂ€ren zu lassen. Dann lĂ€sst sich hier manches SchnĂ€ppchen machen.

Neben den so genannten “Selbstanbieterbasaren” gibt es auch “Abgabebasare”. Hier verkaufen in der Regel gemeinnĂŒtzige Vereine, KindergĂ€rten oder andere kinderorientierte ZusammenschlĂŒsse Spielwaren und Bekleidung in Kommission. Der Vorteil bei dieser Basarform: Je nach Organisationsgrad der Veranstaltung können potenzielle KĂ€ufer sich hier schnell einen guten Überblick ĂŒber das Warenangebot verschaffen, denn alles wird sortiert. Also können Sie gezielt in den Spielwarenbereich gehen und wandern nicht von Stand zu Stand. Und meistens gibt es auch hier die Möglichkeit, sich ĂŒber Inhalt und Funktion Informationen zu holen. Allerdings entfĂ€llt das Handeln. Eine Internetrecherche mit den entsprechenden Stichwörtern hilft bei der Suche nach den nĂ€chstgelegenen Basaren.

Das Internet selbst bietet natĂŒrlich auch ein großes Jagdrevier fĂŒr SpielzeugschnĂ€ppchen. OnlinemarktplĂ€tze wie eBay halten eine Flut von Angeboten fĂŒr gebrauchtes Spielzeug bereit. Da hilft es, konkrete Vorstellungen vom Wunschobjekt zu haben und ĂŒber gezielte Suchanfragen die Vielzahl an Angeboten einzugrenzen. Wichtig hierbei ist immer der Blick auf das Kleingedruckte und auf eventuell anfallende Portokosten.

Kleinanzeigen in vielen Tageszeitungen, oft an einem speziellen Tag sind auch eine wahre Fundgrube und oft auch online verfĂŒgbar. Ein kurzer Anruf genĂŒgt meist, um die wichtigsten Fragen zu klĂ€ren und ein passendes Angebot in der NĂ€he zu finden.

Viel Spaß bei der Spielzeug-SchnĂ€ppchenjagd!

App macht Handy zum Babyphone

15. August 2011 Keine Kommentare

babyphone app iphone smartphone 145x300 App macht Handy zum Babyphone

Babyphone App fĂŒr iPhone & Smartphone

Mit einer neuen App wird das Handy einmal mehr zum Allround-Talent und ĂŒbernimmt die Funktion eines Babyphones. Durch die App wird eine im Voraus festgelegte Telefonnummer angerufen, sobald das Baby oder Kleinkind beginnt zu schreien. Sobald der Anruf eingegangen ist, können die Eltern das Baby hören und ĂŒber das Telefon mit ihm sprechen.

Alternativ können auf Melodien abgespielt oder selbst gesungene Lieder aufgenommen werden. Sie können im Bedarfsfall wiedergegeben werden. Von Seiten der App werden auch GerĂ€usche aufgezeichnet, die ĂŒber eine bestimmte LautstĂ€rke hinaus gehen. SĂ€mtliche Funktionen der App lassen sich individuell einstellen. So können die Dauer des GerĂ€uschs und der LautstĂ€rkepegel individuell an den eigenen Bedarf angepasst werden.

Mittlerweile gibt es mehrere Babyphone-Apps, die mit dem Smartphone genutzt werden können. Ob mit einer Prepaidkarte oder einer anderen Handykarte, diese Apps kann man sich schnell downloaden und könnte von großem Nutzen sein. Einige können auch als Einschlafhilfe eingesetzt werden. Als solche können mit dem Handy beruhigende Melodien und Lieblingslieder des Kindes abgespielt werden. Die Babyphone-App geht fĂŒr Eltern mit einem hohen Komfort einher.

So sind sie nicht mehr auf ein Babyphone angewiesen, sondern können flexibel auf das eigene Handy zurĂŒckgreifen. Zudem geht die App mit einem grĂ¶ĂŸeren Bewegungsradius einher. Dieser belĂ€uft sich bei der Mehrzahl der Babyphones nur auf 300 Meter. Die Apps werden zu sehr gĂŒnstigen Preisen angeboten. So mĂŒssen die Eltern lediglich mit Kosten von wenigen Euro rechnen. Dagegen schlagen Babyphones oft mit 80 Euro zu Buche.