Home > Babysitter & Kinderbetreuung, Feste & Feiern > Ideen fĂĽr eine gelungene Pyjamaparty

Ideen fĂĽr eine gelungene Pyjamaparty

Kinderspielzeug 300x186 Ideen fĂĽr eine gelungene Pyjamaparty

cc by flickr / meddygarnet

Pyjamapartys sind bei Kindern immer sehr beliebt und machen eine Menge Spass. Daher braucht man einige Ideen um die Rasselbande auf Trap zu halten, damit es eine gelungene Party wird. Natürlich muss in erster Linie das Outfit stimmen. Im Internet unter www.calida-muenchen.de/Kinder/Jungen/ gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen schönen Schlafanzügen und Pyjamas für Jungs.

Pyjamapartys im Sommer

Findet die Party im Sommer statt, hat man die Möglichkeit die Pyjamaparty nach draußen zu verlegen. Man kann im Garten ein Lagerfeuer machen und die Kinder Stockbrot backen lassen. Rezepte für den Brotteig gibt es zahlreich im Internet. Aber auch eine Nachtwanderung mit Fackeln und Taschenlampen oder eine organisierte Schnitzeljagd kann ein aufregendes Abendteuer werden. Ist es warm genug können die Kinder im Freien in Zelten schlafen.

Ist das Wetter nicht ganz so gut um die meiste Zeit im Freien zu verbringen, kann man die Party ins eigene Kinderzimmer verlegen. Durch eine Menge Luftmatratzen, Kissen und Decken kann man den gesamten Raum in eine bequeme Liegelandschaft verwandeln. Spannt man noch Stoffbahnen durchs Zimmer, bekommt das Ganze das Aussehens eines riesigen Zeltes.

Unterhaltung zur Pyjamaparty

Vertrieben werden kann sich die Zeit mit verschiedenen DVD Filmen. Geeignet sind zum Beispiel lustige Animationsfilme. Es gibt auch ein paar Gesellschaftsspiele, die sich auch fĂĽr mehrere Personen eignen wie zum Beispiel Twister, Stille Post oder Flaschendrehen. Auch das Playstation-Spiel Singstar ist eine tolle Partybeschäftigung. Man kann natĂĽrlich auch den “Stopp Tanz” machen, während die Lieblingsmusik der Kinder läuft, Topf schlagen oder auch Schattenfiguren erraten.

Essen muss auf einer Pyjamaparty nicht sehr ausgefallen sein. Meistens freuen die Kinder sich am meisten ĂĽber Pizza und SĂĽĂźigkeiten. Das haut auch Vorteile fĂĽr die Eltern, da die meist genug damit zu tun haben auf alle aufzupassen und ungerne noch etwas kochen wollen. Man kann die Kinder natĂĽrlich auch einbeziehen und statt den Lieferserice zu rufen, die Pizza selbst belegen und backen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks